Diakonie Deutschland Betrachten Sie den Newsletter im Browser.

24. Oktober 2020
 
 
Portrait Maria Lohheide

Newsletter Sozialpolitik




↓   Positionen der Diakonie

↓   Für die Praxis

↓   Termine


Sehr geehrte Frau Grupp,


unsere Schuldnerberatungsstellen schlagen Alarm: Je länger die Corona-Krise anhält, umso mehr Menschen geraten in die Schuldenfalle. Betroffen sind dabei nicht nur bereits überschuldungsgefährdete Menschen, sondern zunehmend auch Menschen mit mittleren Einkommen. Viele Familien geraten in finanzielle Not.

Um Menschen während der Corona-Krise besser vor Überschuldung zu schützen, ist es notwendig, das Kurzarbeitergeld zu verlängern sowie Mietzahlungen und Kredittilgungen weiterhin auszusetzen.

Wir dürfen die Menschen in dieser Notlage nicht alleine lassen und müssen uns dafür einsetzen, dass sie die dringend notwendige Beratung und Unterstützung bekommen.

Deshalb dringen wir darauf, die Schuldnerberatungsstellen rasch personell und finanziell besser auszustatten, um den erhöhten Bedarf an Beratung bewältigen zu können.



Viel Freude beim Lesen wünscht Ihnen

Ihre Maria Loheide
Vorstand Sozialpolitik


➔   Zur Facebook-Seite von Maria Loheide





Positionen der Diakonie





Die Schuldnerberatung schlägt Alarm


Hilfe bei Schulden Schuldnerberatungsstellen der Diakonie schlagen Alarm! Die Corona-Krise führt zu deutlich mehr Beratungsanfragen. Überschuldete Menschen dürfen nicht auf der Strecke bleiben.

➔   weiterlesen






Wohnungslosigkeit: Mehr Unterkünfte für die kalte Jahreszeit notwendig


Schlaflager auf einem U-Bahnhof In Deutschland gibt es geschätzt über 650.000 wohnungslose Menschen. Für sie werden der Herbst und Winter unter Corona-Bedingungen zur besonderen Gefahr. Deshalb braucht es jetzt mehr Unterkünfte und Hilfsangebote.

➔   weiterlesen






Dörfer mit Zukunft: Aufruf zur Beteiligung


Digitale Dörfer "Dörfer mit Zukunft" geht in die zweite Projektphase: 2021 unterstützen wir weitere Standorte beim Aufbau eines digitalen Nachbarschaftsnetzwerkes. Sie können sich bis zum 15. November 2020 bewerben.

➔   weiterlesen






Für die Praxis





Handreichung: Rassismuskritische Bildungsarbeit


"Woher komme ich? Reflexive und methodische Anregungen für eine rassismuskritische Bildungsarbeit" ist eine Arbeitshilfe für erfahrene Professionelle, die im Bereich Migrationsgesellschaft, Rassismus und Interkulturelle Öffnung tätig sind.

➔   weiterlesen






Deutscher Nachbarschaftspreis: Jetzt für den Publikumssieger abstimmen


64 herausragende Nachbarschaftsprojekte, die in der Coronazeit wichtige Hilfe geleistet haben, gehen ins Rennen um den Publikumspreis 2020. Bis zum 20. Oktober können Sie für Ihr Lieblingsprojekt abstimmen.

➔   weiterlesen






Interview: Schuldnerberatung in der Corona-Krise


In unserem Interview berichtet Martin Buhmann-Küllig, Referent für Schuldnerberatung im Diakonischen Werk Schleswig-Holstein, über die Folgen der Corona-Pandemie für die Schuldnerberatungen.

➔   weiterlesen






Termine



1. Oktober bis 19. November 2020, 4 Termine, online

"Das Gift des Alltags" - Digitale Tagungsreihe zu Rassismus


In dieser vierteiligen Reihe, jeweils mit Vortrag und Workshop, geht es um den Austausch zwischen von Rassismus Betroffenen sowie Vertreterinnen und Vertretern zentraler gesellschaftlicher Bereiche in Schleswig-Holstein.

➔   weiterlesen




28. Oktober 2020, online

Grundeinkommen: Eine sozialpolitische Lösung für jede Lebensphase?


Diakonie-interner Fachtag zum existenzsichernden Grundeinkommen von der Diakonie in Baden-Württemberg in Zusammenarbeit mit der Diakonie Deutschland. Die Veranstaltung findet digital statt.

➔   weiterlesen




4. November 2020

Aktionstag Suchtberatung


Rund 1.300 Suchtberatungsstellen bundesweit erreichen mehr als eine halbe Million Suchtkranke und ihre Angehörigen. Mit einem bundesweiten Aktionstag am 4. November soll auf die Dringlichkeit der (Weiter-)Finanzierung und die Zukunftssicherung der Suchtberatungsstellen aufmerksam gemacht werden.

➔   weiterlesen





Soziale Medien


➔   Twitter

➔   Facebook

➔   Youtube

Kontakt


Diakonie Deutschland
Evangelisches Werk für Diakonie und Entwicklung e.V.
Caroline-Michaelis-Str. 1
10115 Berlin

Telefon: 030 65211-0
E-Mail: diakonie@diakonie.de

➔   www.diakonie.de




Impressum     Newsletter abmelden/abonnieren     Datenschutz